Der mittelständische Maschinenbauer Chiron aus Tuttlingen

ist als Hersteller von vertikalen Bearbeitungszentren weltweit etabliert. Das Unternehmen ist strategisch gut aufgestellt und durch das kontinuierliche Wachstum der letzten Jahre damit konfrontiert die internen Führungsstrukturen und die gelebte Führungskultur an dieses Wachstum auszurichten. Aufgrund des schnellen Wachstums hatte man jahrelang keine systematische Führungskräfteentwicklung betrieben.

 

Das Ziel der Zusammenarbeit mit uns: im Unternehmensbereich Service soll das Potenzial der Führungskräfte identifiziert und daraus eine gezielte Personalentwicklungs-Strategie abgeleitet werden. Ein gemeinsames Führungsverständnis soll herausbildet und im Arbeitsalltag gelebt werden.

 

Als Berater unterstützte Robert Hornsteiner „Chiron“ bei der Potenzialanalyse mittels des „DNLA HR-Expertensystems“, entwickelten gemeinsam mit dem Leiter des Service ein Trainings- und Coachingdesign bis hin zur Umsetzung im Tagesgeschäft und Erfolgskontrolle. Das Programm wurde von allen Führungskräften gut angenommen, und es entwickelte sich ein zunehmendes Bewusstsein der Führungskräfte für ihre Rolle im Unternehmen und ihren Beitrag zum Gesamterfolg des Unternehmens.

 

Herr Buschle, der Bereichsleiter des Service beschreibt das Ergebnis für seinen Verantwortungsbereich durch die Zusammenarbeit mit uns so: „Die DNLA Analyse hat unseren Eindruck über die Leistungsbereitschaft der Führungskräfte bestätigt. Die dabei aufgedeckten Schwächen konnten wir gezielt im Einzelcoaching oder in einem gemeinsamen Training bearbeiten und eine deutliche Veränderung bewirken. Durch diese Maßnahme wurde die Führungssicht und Qualität deutlich verbessert.“